MonoStep

Category: Nature (page 1 of 20)

Wasserfälle fotografieren

Wasserfälle zu fotografieren macht Spaß und die Ergebnisse sollen das auch tun. Um aber ein brauchbares Ergebnis, wenn möglich mit einem schönen Schleier zu erhalten, muss man einiges beachten. Hier mal in Kürze ein paar Tipps von mir:

  • ISO sollte so niedrig wie möglich sein (50 – 100)
  • Blende recht hoch (8 aufwärts)
  • Fokus kann automatisch oder auch manuell gesetzt werden, je nach Dünken
  • Belichtungszeit ab 2 Sekunden aufwärts (hier ist ein Graufilter nötig!)
  • Stativ benutzen!

Hier gibts ne ganze Reihe schöner Beispiele.


Photo by N. Raymond

*Travel Adventure Photography* von Jan Erik Waider

Top Serie hier vom Jan. Da werde ich schon ein wenig neidisch.
Schaut euch *Travel Adventure Photography* mal an.


Photo by J. E. Waider

*Land of the Mist* von PhotoCosma

Mal wieder was von PhotoCosma. Heute eine schöne Reihe, voller Nebel und Wald. Quasi genau mein Wetter.
*Land of the Mist*

It was a cold December day when the weather kept changing every minute. The few inches of snow made the climb harder, but once we reached the top all was worth it. A cold wind began to blow and the clouds covered the sun again. Thick mist started rolling down from the mountains and pouring everywhere. The landscape was changing right before our eyes.


Photo by PhotoCosma

*The Poetry of Nature* von Kevin Saint Grey

Ich zitiere einfach Kevin (oder besser gesagt Gibran Kahlil) und zeige euch seine Reihe *The Poetry of Nature*.

„Trees are poems that the earth writes upon the sky. We fell them down and turn them into paper that we may record our emptiness.“


Photo by K. Saint Grey

*Lonely Forest* von Robert Peek

Die Fotografien von Robert Peek kennt ja sicher jeder. Hohes Level…immer.
Heute die kleine, aber feine Reihe *Lonely Forest*. Me like a lot!


Photo by R. Peek

Olderposts

Copyright © 2017 MonoStep