Archiv für Monat: Juni, 2011

Mit Interesse habe ich den Trend der neuartigen animierten GIF´s verfolgt und mir war direkt klar, dass sich da was neues entwickeln wird.
Und so ist es auch. Sie haben sogar schon einen eigenen Namen, diese bewegten Fotos – CINEMAGRAPH - nennt man sie.

Ich schaue sie mir echt gern an und es gibt darunter richtige Perlen. Ursprünglich scheint diese Kunstform von der New Yorker Fotografin Jamie Beck und dem Grafiker Kevin Burg kreiert worden zu sein. Die Page schreibt:

Die New Yorker Fotografin Jamie Beck und der Grafiker Kevin Burg kreieren animierte GIFs, die so schön sind, dass sie einen neuen Namen erhielten.

Sie kursieren schon seit längerem in Tumblr, Blogs und anderen Online-Medienkanälen: die animierten GIFs von Jamie Beck. »Cinemagraphs» nennt die New Yorker Fotografin ihre Bewegtbilder, die irgendwo zwischen Foto und Video einzuordnen sind.

Jamie betreibt dazu bereits ein Tumblr-Blog, das sich fast ausschliesslich diesem Thema widmed, und es kursieren auch schon Tutorials zur Erstellung im Netz. Macht Spaß, findet ihr nicht?

Ganz großartig finde ich die Reihe *Washington Street Skatepark in San Diego* von Ryan. Schöne Linien und klasse Tonung. Einfach ein Eyecandy für mich.


Photo by R. Allan

Heute habe ich mal wieder eine Netlabelempfehlung für euch. Für die, die auf Downtempo, Dubstep und diese Kante stehen, dürfte CUT einen Besuch wert sein. Zumal alle Releases kostenlos sind. Es kann allerdings auch ein beliebiger Betrag gezahlt werden. Also, unterstützt die Künstler. ;)

Ich zitiere hier einfach mal das About:

Started in January 2011 by DFRNT, Cut is a netlabel providing free music with an emphasis on quality. Our aim is to show you that free music can be as valued and highly regarded as any other.

We hope to bring you a range of regular free releases spanning electronic bass music. Call it dubstep, drum & bass, garage, bassline, techno, dub-techno, or whatever you like. We call it Cut.

Most netlabels have a stigma attached to them leading people to assume that because the music is free, it’s low quality. Cut has set out to debunk that myth.

Ne schöne Bandcampseite hat man selbstverständlich auch. Hört mal rein, die Releases sind allesamt sehr hochwertig.

Diverse… Und alle mit dem (langweiligen) 18 – 200mm gemacht. RocknRoll!

(mehr…)

Heute nun Part III meiner Hollandfotos, welche allerdings ein wenig experimenteller daher kommen. Ich habe mal ein wenig mit dem Format gespielt und auch die Bearbeitung ist teilweise sehr “verspielt”. Mir hats Spaß gemacht. Und das soll ja die Hauptsache sein.

Viel Spaß euch und einen schönen Start in eine heiße Woche.

(mehr…)